Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/11527/16245
Title: Yerel yönetimler için kent bilgi sistemi tasarımı ve uygulanması
Other Titles: Entwergen-und implementierung eines urban-informations systems für die kommunalen verwaltungen
Authors: Altan, M. Orhan
Alkış, Zübeyde
39296
Geomatik Mühendisliği
Geomatics Engineering
Keywords: Bilgi sistemleri
Tasarım
Yerel yönetimler
Information systems
Design
Local administrations
Issue Date: 1994
Publisher: Fen Bilimleri Enstitüsü
Institute of Science and Technology
Abstract: Bu çalışmada, çağdaş bir yerel yönetimde sağlıklı ve doğru politikalar üretilebilmesine yönelik bir karar - destek sistemi olan " Kent Bilgi Sistemi (KB S)" nin ülke koşullarında tasarımı ve seçilen bir pilot alanda pratik olarak denemesi yapılmıştır. tik bölümde, çok hızlı kentleşme sürecinde olan ülkemizde yerel yönetimlerin, kent insanına çağdaş yaşam koşullarını sağlayacak hizmet verebilmeleri için; kente ilişkin doğru ve güncel bilgilerin arşivlendiği, analiz ve sorgulamaların yapıldığı kent bilgi sisteminin önemi ve yararlan vurgulanmış, bu çerçevede çalışmanın amacı belirlenmiştir. Konuya ilişkin veri tanım ve kavramların açıklandığı ikinci bölümde; coğrafi veri tipleri, kaynaklan, depolama teknikleri konulannda bilgi verilmiştir. Üçüncü bölümde ise,yerel yönetimler için KBS'nin anlamı ve önemine değinilmiş, dünyada ve ülkemizdeki bazı KB S uygulamalan kısaca gözden geçirilmiş ve son olarak KB S teknolojisinde gelişme eğilimleri aktanlmıştır. Yerel yönetimler için KB S oluşumu, tüm aşamalanyla dördüncü bölümde konu edilmiştir. KB S analizi aşamasında ilgili kurum ve kuruluşların mevcut durumlan, aralanndaki ilişkiler yapılan görüşme ve anket çalışmalanyla belirlenmiş; kullanıcı gereksinim ve beklentileri saptanmış ve değerlendirilmiştir. Bu değerlendirmelere göre bir KB S tasanmı yapılmıştır. Tasarımda ucuz maliyet ve etkin yararlanma ilkeleri çerçevesinde; kişisel bilgisayar yazılım ve donanım (PC ARC/INFO) bileşenleri öngörülmüştür. Veri tasanmında gereksinim duyulan coğrafi varlıklann katmanlan, öznitelikleri belirlenmiş ve veri sözlüğü hazırlanmıştır. Pilot uygulama alanı olarak seçilen Etiler/İstanbul bölgesine ait F22D16B4B pafta alanına ait veriler girilmiş, topoloji oluşturulmuş, birleştirilmiş ve veri tabanı kurulmuştur. Böylece teorik olarak tasarlanan KBS'nin pratik testi yapılmıştır. Analiz ve sorgulamalar SML ve CLIPPER 'da hazırlanan türkçe menü ve PANA özgün arayüz yazılımlan ile yapılmış, bazı sorgulama ve analiz sonuçlan çalışmada sunulmuştur. Beşinci bölümde, tasarlanan KBS'nin gerçekleştirme aşamasında karşılaşılan sorunlar irdelenmiş ve değerlendirilmiştir. Son bölümde ise teorik ve pratik çalışmalardan elde edilen deneyimlerin sonuçlanna ve sistem oluşturmaya yönelik önerilere yer verilmiştir.
In der vorligenden Arbeit wurde das Entwerfen - und die Implementierung eines Urban-Informationssystems fur den kommunalen Verwaltungen in der Türkei behandelt, wobei die Anforderungen der Praxis und die minimale Anschaffungskosten von Hardware sowie die Effektivitât von Software im Vordergrund stehen. Die Anforderungen an das Urban-Informationssytem in den kommunalen Verwaltungen sind fur die Entwicklung der Türkei besonders hoch. Das unkontrollierte Wachsen der türkischen Groszstadte brachten insbesondere Planungsaufgaben in den Vordergrund, da die planungstechnischen Massnahmen von den raschen Entwicklungsphasen der Stadte zuriickblieben. Aus diesen Griinde hat die Realisierung eines GIS in den kommunalen Verwaltungen grosse Interresse hervorgerufen, wobei gegenwartig von drigenden Bedarf der Plangrundlage der Stâdte ausgingen. Groszstadtsverwaltungen sind ein Verwaltungszentrum, wozu mehrere Stadtgemeinden gehören. Hauptsâchliche Aufgabe der Stadtverwaltung ist die Koordinierung-und Übersicht der Stadtgemeinden. Der Stadtverwaltung Istanbul gehören Stadtwerk, das Wasserwerk (ISKI), die Erdgasgesellschaft (IGDAS) usw. Die Stadtgemeinden sind zustândig fur die kommunalen Angelegenheiten in ihren Gebieten. Im ersten Kapitel wurde nach einer kurzen Einfuhrung das Ziel der vorliegenden Arbeit ausfiihrlich beschrieben. Das Ziel dieser Arbeit ist die Realisierung eines Urban-Informationssystems fur den türkischen kommunalen Verwaltungen. Dabei sind die effektive Anwendung und minimale Hard-und Softwarekosten vorzunehmen. Die Aufgabe besteht praktisch darin, ein GIS in den urbanen Gebieten konzipieren und im gewahlten Pilot-Projektsgebiet praktizieren, wobei die Anforderungen der beteiligten Anwendern zu erfullen sind. Die Ausfuhrung des Pilotprojekts lag ein ensprechendes Modeli vor, wonach die weiteren Aktivitâten abgewickelt wurden. Im zweiten Kapitel erfolgte die Beschreibung wesentlicher Definitionen. Nâmlich; Daten, Datentypen, Information, Informationssysteme, Dateisystem, Datenbank, Datenbankmanagemensystem sowie, Datenbanksystem usw. sind gegeben. Weiterhin VI wurden die Datentypen in GIS naher behandelt; Graphische Daten (Vektör- Rasterdaten) und Sachdaten. Dieses Kapitel enthâlt grundlegende Methoden der Datengewinnung. Hier kommen die Methode des Vermessungswesens-und der Photogrammetrie und-der Fernerkundung, sowie der computergestützten Kartographie in Frage. Die Datenmodellierung und Datenstrukturen sind Gegenstand dieses Abschnitts. Die bestehende Datenstrukturen fur raumbezogene Informationen sind als Vektordaten aufgebaut. Im dritten Kapitel wurden die Urban-Informationssysteme und ihre deren Vorteile und Anwendungsmoglichkeiten fur die kommunalen Stadtverwaltungen besprochen. Dabei werden zunâchst deren Bedeutung und Aufgabe verdeutlicht und eine systematische Einteilung der Systeme aufgestellt. Ausserdem wurden die Anwendungsbeispiele in einigen Lândern (österreich, Niederlande, Schweden, Deutschland, Spanien, Griechenland, England, Hon Kong, USA, Canada) zusammengefasst. Weiterhin sind die Anwendungen der Grosstadtverwaltungen in Istanbul, Ankara, Bursa u. Antalya zur Errichtung eines Urban-Informationssystems eingegangen. Schliesslich werden die Erkenntnisse aus den Forschungen-und Entwicklungen sowie die Entwicklungstendenzen der GIS- Technologie nâher vorgestellt. Im darauffblgenden Kapitel wurde ein Urban-Informationssystem in den kommunalen Gebieten entworfen und im ausgewahlten Gebiet praktiziert. Entwerfen des "data base" Systems erfolgte nach der Methode vom SSADM (Structured System Analysis and Design Method). In der Phase von System-Analyse wurden die potenziellen Benutzern des Systems und ihre Zustândigkeit bestimmt. Weiterhin sind die vielfâltigen Arten der vorhandenen Daten analysiert und die Verwaltung der Daten eingegangen. Hierfur wurde die Ergebnisse einer umfassenden Umfrage und-der persönlichen Gesprâche bewertet. Modellierung eines Urban Informationsystems erfolgte in zwei Schritten: Entwerfen der Prozeduren-und der Datenorganizationen. Die Struktur der Daten in den graphischen Datenbank werden nach Layer und innerhalb der Layer nach Objekten durchgefuhrt. Ein Objekt besteht einerseits aus seinen bechreibenden Attributen und andererseits aus den diesen Objekte graphisch reprâsentierenden Bildsegmenten. Ausserdem sind in die Vorbereitung und Beschreibung von "data dictionary" ausftihrlich eingegangen. Bei der Auswahl von Hard-und Softwaresysteme standen die minimale Anschaffungkosten, Effektivitât des Systems im Vordergrund, wobei die Anforderungen der Benutzern zu erfullen sind. Als Hardware diente ein bereits vorhandenen PC-AT Rechner mit einem Direktzugriffsspeicher von 4MB und Harddisk-Kapazitât von 105 MB. Ausserdem sind ein Farbterminal, ein Digitalisier- vn gerât (Altex AC 31) und ein Plotter (Brother ml 8 18, Graphtec GP2002) angeschlossen. Zur Hardware gehört entsprechende GIS- Software (PC ARC/INFO) von ESRI. ARC/INFO ist allgemein ein verwendbares Softwaresystem fur die Bearbeitung raumbezogener Daten. Das Programmpaket ARC verarbeitet in interaktiver Weise alle Formen von Geometrischen, Attributen d.h. Punkte, Linien, Polygone, Raster und Netzwerke. Die relationelle Datenbank INFO ist mit dem ARC - System verknüpft und die geometrischen Elemente und die Attribute verwaltet. Durch diese Kombination mit dem graphischen Software wurde eine effiziente Lösung fur die interaktive Bearbeitung geographischer Informationen dargestellt. Mit diesem Softwarepaket diente aile gângigen GIS-Operationen wie geometrische Manipulationen, Abfragen, Symbol-und Schriftzeichenbibliotheken und interaktives graphisches Arbeiten zur Erzeugung von Karten und deren Plottausgaben. Die wichitigen Module zur Datenanalyse sind: PC-OVERLAY zur Verschneidung von Karten PC-CONVERTTON zur Datenumwandlung PC-NETWORK zur Netzwerkanalyse Nach der Auswahl vom Hard-und Softwaresystem kam ein reprâzentetives Gebiet zur Ausfuhrung des Pilot-Projekts in Frage, wobei GIS- Entwuf erpropt und moglicherweise verbessert werden kann. Hierfur wurde ein Gebiet von 45 Ha. in Stadtviertel Etiler/İstanbul gewahlt, weil die hierfur benötigten digitale Daten teilweise vorhanden waren. Zur Erfassung der raumbezogenen Daten standen nur die folgende Informationen in digitalen Form zur Verfugung:. Die photogrammetrisch erstellten topographischen Grundkarten im Maszstab von 1/1000. Die vorhandene digitalisierte Katasterkarten im Masstab von 1/1000 Alle weitere Daten fur kommunale Planung, Erdgaswerke (IGDAS), Wasserwerke (İSKİ), Elektrizitât (TEK), Telekominikation (PTT), usw. wurden meistens auf Plânen mit unzureichender Genauigkeit in verschiedenen Maszstâben digitalisiert. Hierfur werden die Daten mit Hilfe von PC-AROTNFO Software am Tablettmenü gesteuert und interaktiv eingegeben. Nach der Erfassung alter graphischen Daten in digitaler Form wurde der topologisch relationalen Datenstruktur mit Hilfe ARC/INFO Anweisungen (CLEAN oder BUILD) erzeugt. Die thematischen Daten; wie Grundbuchdaten, Planungsdaten, Umweltschutzsdaten, meteorolgische Daten, Statistikinformationen sind ins System manuell eingegeben. Danach wurden die graphischen und thematischen Daten sowie die Attributdaten vin integriert. Mit dem Befehl "TRANSFORM" wurden Refenzsysteme automatisch ins gemeinsame Koordinatensystem transformiert. Zur Abfrage-und raumlichen Analyse der Datanbestande wurden spezielle Anwenderprogramme in einer Makro Sprache SML (Simple Macro Language), geschrieben, die zur Erstellung von Makrobefehlen und türkischen Menus zum konfortablen Einsatz der ARC/INFO- Prozeduren und Befehle sowie Entwicklung und Definitionen von neuen Kommandos und Unterprogramme dient. Diese Schnittstellenprogramme, die dem Benuzerwunsch geândert werden können, sind als Anlage dieser Arbeit gegeben. Durch die einfache Kommandosprache werden Menüfuhrung und interaktiven Graphik-und Analyseprozeduren unterstiitzt und werden die türkischen Menus zur Abfrage und ausfuhrliche, übersichtliche Systemdokümentationen erhalten. Hauptmenü enthâlt folgenden Untermenüs: Zeichne!. Vorhandene Karte zeichne!. Neue Karte erzeuge!. Schichten zeichne!. Löschen! Frage ab ! (Abfrage nach Attribute-und geographische Daten). Geographie bekannt; Attribute abfragen !. Attribute bekannt; Geographie abfragen !. Attribute bekannt; Attribute abfragen ! Unter letzten Kommandos lâuft das Programm PANA zur Komminikationen mit nicht- graphische Database, das in Programmsprache CLIPPER von Dipl.-Ing Bülent BAYRAM geschrieben wurde. Abfragen der geographischen Daten :. Berechne Koordinaten !. Berechne Flâchen !. Berechne Abstand ! Analysiere!. Buffer * Erasecov.Clip. Update. Overlay - Union - Identity - Intersect IX im ftinften Kapitel dieser Arbeit wurden über die entstandenen Probleme der Dataqualitat und - der Datatransfer aus technischen, organisatorischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten analysiert und diskutiert. Weiterhin wurden die Möglichkeiten-und Abgrenzungen von eingesetzten Soft-und Hardwaresysteme anhand der aus diesem Pilotprojekt gewonnenen Erfahrungen aufgezeigt. z.B; Bei der Konvertierung der verschiedenen Daten ergaben sich einige Schwerigkeiten in Bezug auf das Dataformat und die Schnittstellen. Aber durch die Flexibilitat und Modularitat von Hard-und Software erforderten die Investitionen relativ wenige Betrâge. Die Kösten der Errichtung eines Urban- Informationsystem im Bezug auf die Zeit wurde in einem Beispiel aufgezeigt, wobei die Kösten fur die Erfassung der Daten meist zu unterschâtzten. Im leztzten Kapitel sind die Schlussfolgerungen-und Vorschlâge der Arbeit eingegangen. Ergebnisse dieser Arbeit hat gezeigt, dass vorgestelles Urban-Informationssystem in den kommunalen Verwaltungen einzusetzen sind. Es gilt, grosse Mengen der raumbezogenen Informationen zu führen. Kriterium fur Wirtschaftlichkeit eines Kommunalen-Informationssystems ist die Verfügbarkeit der graphischen-und tematischen Daten der Anwendern. Eine der Voraussetzungen hierfur ist gute Organisation in der Praxis. In der Modellierungs phase setzt sich voraus, die mit Hilfe von Personen, Informationen und Aktivitâten zur Realisierung des Kommunalen-Informationssystems führt. Als Grundlage für râumliche Zuordnung der raumbezogenen Informationen dienen messtechnisch erfasste Daten in digitaler Form. Digitale topographische Karte als Grundlage für kommunale Anwendungen sind unerlasslich. Herstellung und Aktualisierung dieser Karten erfolgte mittels analytischer Photogrammetrie. Die Einführung raumbezogener Informationssysteme bei den kommunalen Stadtverwaltungen sind für Massnahmen zur Nutzung des begrenzten Raumangebotes und Entwicklung der Stâdte sowie zum Schutz der Umwelt zwingend erforderlich. Das hier vorgestellten Kommunalen-Informationssystem kann in den kommunalen Verwaltungen angewandet werden. Zum Beispiel; Gas, Wasser, Abwasser, Strom, Statistik, Umweltschutz, Raumordrung, Naturschutz.
Description: Tez (Doktora) -- İstanbul Teknik Üniversitesi, Fen Bilimleri Enstitüsü, 1994
Thesis (Ph.D.) -- İstanbul Technical University, Institute of Science and Technology, 1994
URI: http://hdl.handle.net/11527/16245
Appears in Collections:Geomatik Mühendisliği Lisansüstü Programı - Doktora

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
39296.pdf7.12 MBAdobe PDFView/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.